INVENSITY veröffentlicht Artikel in der Zeitschrift Projekt Magazin

Stakeholder können den Erfolg eines Projektes stark beeinflussen. Für Projektleiter ist es deshalb wichtig, deren Interessen zu kennen. Die vorgestellte Methode der Stakeholderanalyse verwendet die Faktoren „Macht“, „Beeinflussbarkeit“ und „Einstellung zum Projekt“, um mögliche Verhaltensweisen der Stakeholder zu prognostizieren. Sie eignet sich sowohl für kleine Projekte als auch für komplexe Projektorganisationen.

Christopher Seinecke, Fabian Koark und Björn Engelhardt beschreiben die Methode anahand eines Beispiels aus ihrer Beratungspraxis.

Der INVENSITY-Fachartikel „Mitspieler kennen und einschätzen – Stakeholderanalyse in sieben Schritten“ wurde in der renommierten Projektmanagement-Zeitschrift „Projekt Magazin“ in der Ausgabe vom 20/2009 veröffentlicht und ist für die Abonnenten der Zeitschrift frei abrufbar.