Mit Herzenswärme e.V. und Invensity zum eigenen Spielplatz: Kinder weihen ihr neue Außengeländes im Wiesbadener Frauenhaus ein.

Wiesbaden, den 05. August 2010 – Was lange währt, wird endlich gut: Nach mehreren Bauverzögerungen weihten die Kinder des Wiesbadener Frauenhauses nun ihren neuen Spielplatz ein. Anstatt teure Präsente an Geschäftskunden zu versenden, unterstützt die Technologieberatung Invensity jedes Jahr zu Weihnachten ein Projekt für bedürftige Kinder. 2009 erhielt der Herzenswärme e.V. so 1.200€ für den Umbau des bis dato ungenutzten Außengeländes am Frauenhaus. Jetzt freuen sich die Kinder über ihren eigenen Sandkasten mit liebevollen Holzbauten.

„Es ist schön zu sehen, wie eine Idee Wirklichkeit wird. Gerade wenn es um Kinder geht, sollten tolle Projekte nicht an den Finanzen scheitern“, erklärt Frank Lichtenberg, Geschäftsführer der Invensity GmbH. „Wir von Invensity übernehmen an dieser Stelle gerne Verantwortung und unterstützen jedes Jahr soziale Einrichtungen.“

Im Wiesbadener Frauenhaus leben derzeit elf Kinder mit ihren Müttern. Aufgrund der besonderen Lebenssituation können sie sich nicht frei auf der Straße und in der Stadt bewegen. Durch den neuen Spielplatz haben sie nun endlich eine Möglichkeit, draußen herumzutollen und einfach Kind zu sein. Und darauf kommt es an.