Studie: Solar in Motion

Studie zur Anforderung von bewegten System hinsichtlich Solarenergie

In Zeiten knapper Ressourcen und immer strengerer Emissionsauflagen ist jeder Beitrag zur Kraftstoffreduktion von Verkehrsmitteln notwendig und willkommen. Viele Hersteller von Fahrzeugen, Flugzeugen oder Schiffen arbeiten an Konzepten zur photovoltaischen Nutzung der Sonnenenergie. Hinzu kommt, insbesondere im Bereich von Pkw und Nfz, ein klarer Trend zum elektrifizierten Antriebsstrang in Form von Batterieelektrischen Fahrzeugen (BEV) oder Hybridfahrzeugen (HEV). Durch Photovoltaik- (PV) Systeme lässt sich diese Energie zum Teil in elektrischen Strom wandeln und für die Versorgung von elektrischen Verbrauchern nutzen. Sonne liefert Energie Das Bordnetz moderner, komfortabler Fahrzeuge trägt inzwischen erheblich zum Kraftstoffverbrauch und damit zum CO2 – Ausstoß bei. Zur Entlastung von Generatoren ist die Gewinnung von Solarstrom mittels Photovoltaik Systemen direkt in Transportmitteln eine Lösung die technisch möglich, (firmen-) politisch gewollt und in einer Vielzahl von Anwendungsfällen ökonomisch sinnvoll ist. Im Grunde arbeiten alle Transportmittel-Hersteller an entsprechenden Lösungen.

INV_Studie_Solar in Motion_Auszug

INV_Studie_Solar in Motion_Pager